Vor genau 70 Jahren, also 1947, wurde das Tagebuch der Anne Frank von deren Vater Otto Frank als Buch herausgegeben. Nicht nur das, sondern auch die bedeutsame Aufgabe, gegen das Vergessen anzukämpfen, veranlasste uns dazu, eine Lesung zu veranstalten:

lesungAm Montag, dem 14. Mai, war Sigrid Meßner, selbst Absolventin des Gymnasiums Freistadt und jetzt Schauspielerin in Deutschland, bei uns zu Gast, um aus dem Tagebuch der Anne Frank zu lesen.

In der Lesung wurde für unsere Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen Geschichte lebendig, indem die 13-jährige Anne Frank mit ihren „ganz alltäglichen“ Problemen im Hinterhaus-Versteck sehr einfühlsam dargestellt wurde.