Anne-Frank-Lesung für die 4. Klassen

Vor genau 70 Jahren, also 1947, wurde das Tagebuch der Anne Frank von deren Vater Otto Frank als Buch herausgegeben. Nicht nur das, sondern auch die bedeutsame Aufgabe, gegen das Vergessen anzukämpfen, veranlasste uns dazu, eine Lesung zu veranstalten:

lesungAm Montag, dem 14. Mai, war Sigrid Meßner, selbst Absolventin des Gymnasiums Freistadt und jetzt Schauspielerin in Deutschland, bei uns zu Gast, um aus dem Tagebuch der Anne Frank zu lesen.

In der Lesung wurde für unsere Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen Geschichte lebendig, indem die 13-jährige Anne Frank mit ihren „ganz alltäglichen“ Problemen im Hinterhaus-Versteck sehr einfühlsam dargestellt wurde.

Lesenacht der 4a im Gymnasium Freistadt

Im Gymnasium Freistadt fand in der Nacht vom 12. auf 13. Mai eine Lesenacht statt. Die Schüler/innen der 4a-Klasse nahmen daran teil. Thema waren Gespenster, Werwölfe und Vampire. Das Programm zog sich durch den ganzen Abend und machte den Schülern sichtlich viel Spaß.

IMG 20170512 204110774Als Erstes wurden die Schlafplätze im Turnsaal eingerichtet, dann aßen sie Pizza im Schulhof. Zur Einstimmung ins Thema schminkten sie sich gegenseitig gruselige Gesichter. Die beiden Lehrkräfte lasen ihnen in der Bibliothek ein Buch vor. Freilich durften die Schüler/innen dann auch noch am Büchertisch schmökern und selber ein Buch lesen, bis die letzten Äuglein zufielen.

Zum Frühstück am nächsten Tag gab es mitgebrachte Leckereien wie Müslis, Semmerl und Brote sowie Aufstriche wie Nutella, verschiedene Marmeladen und Honig.

Die Schüler sagen, dass es ihnen Spaß gemacht hat und sie die Lesenacht gerne wiederholen würden.

Bericht von Manuel Hinterdorfer, 4a

Tolle Ergebnisse beim Cross Country Lauf 2017

In Liebenau, dem kältesten, höchstgelegenen Ort Oberösterreichs fand am Dienstag, dem neunten Mai, am kältesten Tag des Jahres, die Bezirksmeisterschaft im Cross Country Lauf statt.

Für das Gymnasium waren 5 Gruppen am Start, wobei wir drei Sieger, einen zweiten und eine dritten Platz mit nachhause nehmen konnten:

84 CCR 20172. Platz in der Kategorie I weiblich, U1, 5. 6. Schulstufe

Läuferinnen: Mittendorfer Katharina, Pointner Irene, Obermüller Hannah, Haiböck Franziska, Weberndorfer Anja

 

86 CCR 20173. Platz in der Kategorie II weiblich, U2, 7. 8. Schulstufe

Läuferinnen: Hiptmair Lena, Haslinger Leonie, Freudenthaler Stefanie, Winkler Kristina, Fischerlehner Leonie

 

88 CCR 20171.Platz in der Kategorie III weiblich, O1, 9. 10. Schulstufe

Läuferinnen: Dauerböck Natalie, Pötscher Teresa, Käferböck Anna, Salchegger Annalena, Haslhofer Eva-Maria

 

85 CCR 20171.Platz in der Kategorie II männlich, U2, 7. 8. Schulstufe

Läufer: Tucho Felix, Hörmann Phillip, Tosun Samet, Dichtl Paul, Pröll Felix

 

87 CCR 20171.Platz in der Kategorie III männlich, O1, 9. 10. Schulstufe

Läufer: Teufer Gernot, Widhalm Bernd, Freudenthaler Wolfgang, Kreuzer Samuel, Voit Valentin

Herzliche Gratulation!!!

Freistadts Faustballer schlagen zu

Mittelstufe männlich - Vizelandesmeister

Die Burschen des BG/BRG Freistadt holten den Vizelandesmeistertitel in dieser Altersklasse. In der Gruppenphase lief es weniger gut, da das Team aufgrund zu weniger Teilnehmer bei der Oberstufe mitspielen musste. Im Mittelstufen-Finale gegen das Poly Freistadt konnten die Burschen lange mithalten, mussten sich dann jedoch knapp geschlagen geben und errangen so den zweiten Rang.

IMG 20170511 125308v.l.n.r. stehend: Leitner Arthur, Seiberl Peter, Manzenreiter Lorenz

hockend: Tober Fabian, Reiter Markus, Lindmeir Alexander

 

 

 

 

 Oberstufe männlich – Landesmeister

Die Oberstufe ließ überhaupt nichts anbrennen. In der Vorrunde gab es klare Siege. Das Finale gegen BRG Enns endete, dank einer kompakten Mannschaftsleistung, mit einem klar erkämpften Sieg für unsere Burschen. Ohne Satzverlust konnte der Landesmeister errungen werden, was darauf hoffen lässt, dass diese Mannschaft uns in Vöcklabruck bei den Bundesmeisterschaften sicherlich ehrenvoll vertreten wird.

IMG 20170511 WA0007v.l.n.r. stehend: Withalm Bernd, Plotz Oliver, Freudenthaler Wolfgang, Betreuer Mag. Andreas Woitsch

hockend v.l.n.r.: Voit Valentin, Teufer Gernot, Aichberger Matthias

Landesmeisterschaft Mittel- und Oberstufe weiblich

 

Oberstufe weiblich – Vizelandesmeister

Die Mädchen der Oberstufe schlugen sich sehr tapfer. Bereits in der Vorrunde konnten dem späteren Sieger zwei Sätze abgenommen werden. Nach dem Gruppensieg und dem Gewinn des Halbfinales gegen BORG Bad Leonfelden erreichten die unermüdlichen Kämpferinnen das Finale und mussten sich hier dem Team der HAK Freistadt, welches gleich aus drei U18 National-kaderspielerinnen bestand, knapp geschlagen geben.

IMG 20170511 WA0002v.l.n.r.: Nora Zöchbauer, Hanna Schuh, Johanna Hennebichler, Antonia Woitsch, Anna Polzer

Als junger Mensch die Welt ein kleines bisschen verändern…?

… das ist möglich mit dem österreichweiten Projekt LaufWunder der youngCaritas, an dem das Gymnasium Freistadt teilnehmen wird. Am 2. Juni bewegen sich SchülerInnen, vielleicht auch so manche/r VertreterIn der LehrerInnenschaft, laufend um den Marianumsportplatz. Jede Runde bringt einen zuvor mit einem Sponsor aus dem Familien- und Freundeskreis ausgemachten Spendenbetrag ein.

Unsere SchülerInnen sporteln für Kinder und Jugendliche in der Demokratischen Republik Kongo. In den Projekten der Caritas wird es Kindern aus den Armenvierteln der Hauptstadt Kinshasa ermöglicht die Schule zu besuchen. Schule ist dort nicht, wie bei uns, gratis. Mit 20 Euro können wir einem Kind ein Monat lang den Schulbesuch ermöglichen! Für ihre Eltern, mit einem Durchschnittseinkommen im Kongo bei 40 Euro pro Monat, ist das oft eine Herausforderung oder ein Ding der Unmöglichkeit.

Kinder für Kinder, Jugendliche für Jugendliche ….. ein paar Laufschritte, die Leben verbessern können! In diesem Sinne freuen wir uns auf bestimmt sonniges, nicht zu heißes Laufwetter und gute Stimmung unter der großen, motivierten Laufgemeinschaft!