Bundesschulmeisterschaften Faustball 2016

18 Mannschaften nahmen an diesen Meisterschaften teil. Zum ersten Mal in der langjährigen Geschichte der Bundesschulmeisterschaften Faustball nahmen alle neun Bundesländer teil!

Mädchen – BUNDESMEISTER 2016

faustball mädchenEine hervorragende Leistung zeigten die Mädchen des BG/BRG Freistadt bei den Schulbundesmeisterschaften 2016 der Unterstufe im Faustball.

In der Gruppenphase am ersten Wettkampftag musste lediglich gegen die NMS Seekirchen ein Satz abgegeben werden. Durch das minimal schlechtere Ballverhältnis traf man als Gruppenzweiter im Kreuzspiel am Mittwoch 15.06. auf das starke Team der NMS Reichenthal. Bei Dauerregen und schwierigen Platzverhältnissen hatten die Freistädterinnen technisch die Nase vorne und schafften nach einem spannenden drei-Satz-Krimi gegen die Nachbarn aus dem Mühlviertel den Sprung ins Finale. Dort traf man abermals auf die Mannschaft aus Seekirchen, die ihrerseits die NMS Deutschlandsberg in zwei Sätzen klar im Semifinale besiegt hatte. Im Endspiel ließen die Mädchen aus Freistadt dann aber nichts mehr anbrennen. Voll konzentriert in der Abwehr und mit einer fehlerlosen, druckvollen Serviceleistung (von Carolina Rauhofer) gab man den Seekirchnerinnen nicht den Funken einer Chance und siegte klar 11:5 und 11:5. Die Bronzemedaille erging nach einem ebenfalls eindeutigen Sieg an die NMS Reichenthal.

Herzliche Gratulation an die frisch gebackenen Faustball- Bundesmeisterinnen

Bild: 

v.l.n.r. stehend: Carolina Rauhofer, Annika Wöran, Leni Schuh, Magdalena Wagner

v.l.n.r. hockend: Lisa Schönberger, Olivia Woitsch, Anna Haunschmied 

Bericht als pdf

Landesmeisterschaft Mittel- und Oberstufe weiblich

Mittelstufe weiblich - Landesmeister

Mittelstufe weiblich
Mittelstufe weiblich

Die Mädchen des BG/BRG Freistadt waren in der Mittelstufe mit absoluter Begeisterung dabei.

 

v.l.n.r. stehend:
Laura-Sophie Freudenthaler, Johanna Haghofer, Steffi Katzmayr, Marie Fischerlehner
v.l.n.r. hockend: Leonie Janko, Brandstetter Elena
vorne: Zivkovic Larissa

 

Oberstufe weiblich
Oberstufe weiblich

Oberstufe weiblich – Vizelandesmeister

Die Mädchen mussten sich nur dem Team der HAK Freistadt im Finale geschlagen geben und erreichten somit Platz 2.

v.l.n.r.: Carolina Rauhofer, Anna Polzer, Hanna Schuh, Nora Zöchbauer, Viktoria Rauch, Johanna Hennerbichler, Antonia Woitsch

Landesmeisterschaft Mittel- und Oberstufe männlich

Mittelstufe männlich - Landesmeister

Die Burschen des BG/BRG Freistadt holten den Landesmeistertitel in dieser Altersklasse. In der Gruppenphase lief es weniger gut, da das Team aufgrund zu weniger Teilnehmer bei der Oberstufe mitspielen musste. Im Mittelstufen-Finale gegen die HAK/HTL Freistadt (und dabei auch gegen eigene Mitspieler aus dem Verein) konnten die Burschen jedoch einen eindeutigen Sieg einfahren und sich damit den Titel sichern.

Oberstufe männlich – Landesmeister

 

Oberstufe männlich
Oberstufe männlich

Auch die Oberstufe ließ nichts anbrennen. In der Vorrunde gab es klare Siege. Lediglich im Halbfinale gegen HTL Wels wurde ein Satz abgegeben. Das Finale gegen BG Enns verlief sehr spannend, endete aber dank einer kompakten Mannschaftsleistung klar für unsere Burschen, die uns in Deutschlandsberg bei den Bundesmeisterschaften sicherlich ehrenvoll vertreten werden.

 

v.l.n.r.: Gleiß Tobias, Voit Valentin, Voit Nicolas, Aichberger Matthias, , Müller Gregor

Gymnasium Freistadt gewinnt das Turnier der Landessieger (Oberstufe)

Team Faustball
Team Faustball

Eine kleine „Bundesmeisterschaft“ konnte heuer in der Oberstufe im Faustball nach zweijähriger Pause wieder ins Leben gerufen werden. Als Austragungsort wurde Vöcklabruck gewählt und es nahmen Mannschaften aus Vorarlberg, Niederösterreich, Salzburg, Wien und Oberösterreich teil. Unser Team hatte mit zwei Satzniederlagen einen etwas verhaltenen Start an den Tag gelegt. Im Laufe des Turniers gab es jedoch von Spiel zu Spiel eine Steigerung und so wurde das Finale erreicht. Hier traf man wieder auf die starken Burschen aus Salzburg. Eine sehr knappe Partie entwickelte sich und nach Verlust des ersten Satzes sah es schon nach einer Niederlage für unsere Spieler aus. Im zweiten Satz wurde sogar ein Matchball abgewehrt. Dadurch aufgerüttelt gewann das Team immer mehr an Stärke und Kompaktheit und rettete sich in einen dritten Entscheidungssatz. Dieser konnte schließlich nach vielen spektakulären Ballwechseln gewonnen werden. 

 

Das Team des BG/BRG Freistadt

v.l.n.r. stehend: Prof. Woitsch, Voit Nicolas, Aichberger Matthias, Plotz Oliver, Gleiß Tobias

hockend: Voit Valentin, Freudenthaler Wolfgang, Müller Gregor

Schülerliga Volleyball Mädchen

Schülerliga Volleyball MädchenGanz hervorragend schlugen sich die Mädchen der Unterstufe in der Schülerliga Volleyball Mädchen OÖ!!!
Nach mehreren Vorrunden, Viertelfinale und Sieg im Halbfinale qualifizierte sich das hoch motivierte Team für die Landesmeisterschaft. Von insgesamt 26 Mannschaften schafften sie es mit BG Peuerbach, NMS Schwertberg und NMS Pregarten unter die Top 4!!!
Im heiß umkämpften 1. Kreuzspiel gegen NMS Schwertberg musste nach einem 1 -1 ein dritter Satz die Entscheidung bringen.Leider war das Glück an diesem Tag nicht auf unserer Seite, auch das Spiel gegen Pregarten um die Bronzemedaille wurde knapp verloren.
Ich gratuliere meinem super Team zum  4. Platz!!!!! Ihr habt hart trainiert, fair gespielt und immer Team- und Kampfgeist gezeigt!!!!

v.l.: Larissa Zifkovic, Elena Brandstetter, Laura-Sophie Freudenthaler, Leonie Janko, Stefanie Katzmar, Carolina Rauhofer, Johanna Haghofer, Marie Fischerlehner

Schülerliga Volleyball MädchenLandesmeisterschaft Volleyball Mädchen Oberstufe

Das Gymnasium Freistadt stellte heuer zum ersten Mal eine Mannschaft bei den Landesmeisterschaften in Volleyball. Unter der Leitung von Frau Prof. Rappersberger gelang es den 7 Mädchen aus den 6. und 7. Klassen in Steyr den 6. Platz zu erreichen.

v.l.: Eva Sahin, Lena Ruhaltinger, Resi Polzer, Theresa Steiner, Lena Tröls, Katharina Gruber, Jana Kiesenhofer, Annabell Redl