b_150_150_16777215_00_http___lh5.ggpht.com__sJD7RbfLGSg_TcjhCor6ypI_AAAAAAAABXU_L1Nhs_fXsj0_s640_P1040140.JPGMit nur einem abgegebenen Satz gewann die Mannschaft BG/BRG Freistadt 1 in souveräner Manier den Bezirksmeistertitel. Dies bedeutet gleichzeitig die Teilnahme an den Landesmeisterschaften. Auch die zweite Mannschaft des Gymnasiums, in deren Reihen kein einziger Vereinsspieler agierte, erreichte den beachtlichen 4. Rang. Sowohl im Halbfinale als auch im Spiel um Platz 3 endete die jeweils sehr spannende Partie mit einer hauchdünnen Niederlage.
weitere Fotos 

 

Die Akteure beider Mannschafen kämpften um jeden Ball und erwiesen sich ihrer Rolle als „Auswahlspieler“ des Gymnasiums mehr als würdig.

BG/BRG Freistadt 1

Aichberger Matthias
Diendorfer Sebastian
Voit Nicolas
Weidinger Julian
Wilfing Peter
Woitsch Gregor 

BG/BRG Freistadt 2

Edelbauer Julian
Geißler Oliver
Jungwirth Nicolas
Manzenreiter Georg
Sickinger Thomas
Truffner Paul

Herzliche Gratulation zu den hervorragenden Leistungen.

 

Faustball Bezirksmeisterschaften der Mädchen

 U12 Donnerstag, 5. Mai: „Morgenfrost, trotzdem barfuß“

Vier Teams – HS Marianum, HS St. Leonhard, Gym I und Gym II lieferten sich ein “fair play” und spannende Ballwechsel.
Siegreich war das Team Gym I, die Mädchen spielten konzentriert und mit großer Ballsicherheit.
Das Team Gym II hielt sich tapfer und lernte durch das Turnier sehr viel dazu. Die Marianistinnen belegten den Platz 2, die St. Leonharderinnen den Platz 3.

Gym I
Steiner Theresa, 2d
Tröls Lena, 2d
Woitsch Antonia, 1d
Hofstadler Vanessa, 1d
Weglehner Ines, 1d
Ruhaltinger Lena, 2c

Gym II
Koller Barbara, 1d
Oprics Jenny, 1d
Lindner Stefanie, 2a
Hackl Johanna, 2a
Koller Magdalena, 2d
Korner Anna, 2d
Polzer Theresa, 2d

 U14 Freitag, 6. Mai „Sonnenschein und Sonnenbrand“

Das Team Gym I kassierte nach siegreich überstandener Vorrunde einen Verlust im Spiel gegen die Musikhauptschule, wodurch die Spielerinnen nur mehr im kleinen Finale ihre Fähigkeiten zum Besten geben konnten. Aber der eindeutige Sieg in der letzten Partie zeigte die solide mannschaftliche Leistung und der dritte Platz konnte sicher heimgespielt werden.

Team Gym I
Sengstschmid Linda, 4d
Rührnößl Lisa, 4d
Glasner Ines, 4c
Helmanseder Sabrina, 4d
Wiesinger Kerstin, 4d
Wahlmüller Kathrin, 4a
Ruhaltinger Katharina, 4a
Aichberger Christina, 3c

Team Gym II
Benda Leonie, 3d
Wögerer Birgit, 3b
Sitter Emilie, 3d
Pointner Elisabeth, 3d
Horner Eva, 3c
Engelmann Anna, 3c
Lengauer Julia, 3c
Weinberger Susanna, 3c

Glücklicherweise konnte auch das Team Gym II mit einem Sieg ihr letztes Spiel um Platz 7 beenden, wodurch die Enttäuschung über den Turnierverlauf in den Vorrunden etwas wettgemacht werden konnte.

Faustball Tunier U14 Knaben  – Ein Bericht von Manuel Groiss, 4d

Am 6.5.2011 war es wieder so weit am Marianum Sportplatz fand die Bezirksmeisterschaft im Faustball statt.
Das Gymnasium Freistadt stellte 2 Mannschaften beide Teams wurden vom überragenden Manager Manuel Groiss betreut denn Prof. Woitsch übernahm die Leitung des Tuniers und fand deshalb keine Zeit seine Schützlinge zu coachen.
Nichtsdestotrotz gingen die Gymnasiasten mit breiter Brust und voller Selbstvertrauen Richtung Sportplatz.

Das Team 1 mit den beiden Vereinsspielern Tobias Hofer und Robin Freudenthaler wurde erster seiner Gruppe in der Vorrunde ohne jeglichen Satzverlust und zog damit souverän in die Gruppe 1 der Zwischenrunde ein.

Das Team 2 hatte leider nicht so viel Glück. Sie zogen in die dritte Zwischenrunden-Gruppe ein. Damit war der Traum vom Bezirkstitel schon geplatzt.

In der Zwischenrunde konnte Team 1 gegen St. Leonhard 1 souverän gewinnen und war mit diesem Sieg schon fix im Halbfinale.
Im zweiten Spiel der Zwischenrunde verlor man den ersten Satz hauchdünn gegen die Musikhauptschule Freistadt. Doch man schwor Rache und hoffte auf ein Wiedersehen im Finale.
Doch vorher musste noch die letzte Hürde vor dem Finale überwunden werden und die hieß Marianum Freistadt.
Dieses Team bestand aus 6 Vereinsspielern und zu allem Überfluss kamen noch zahlreiche Schüler des Marianums um ihre Mitschüler zu pushen. Doch davon ließen sich unsere Burschen nicht beeindrucken. Es war eine sehr enge Partie.

Manager Manuel Groiss fieberte von der Seitenlinie aus mit und coachte sein Team lauthals. Der erste Satz wurde knapp verloren, doch danach folgte eine Wahnsinns Aufholjagd. Die beiden anderen Sätze wurden gewonnen und der Einzug ins Finale war perfekt.

Dort wartete (wie erwartet) die Musikhauptschule. Das Team wurde von seinem Manager und dazugekommen Gym- Schülern perfekt für das Spiel eingestimmt. Die ganze Mannschaft wollte den Titel. Doch es kam ganz anders. Zum zweiten Mal verlor man beide Sätze und damit das Spiel. Die Kraft ging unseren Schülern aus und daraus entstanden leider einige Eigenfehler.

Dennoch kann man von einem super Erfolg sprechen - Platz 2 für unser Team 1. Sie werden wahrscheinlich dennoch zur Landesmeisterschaft fahren. Und unser 2.Team konnte sich ohne Vereinsspieler den 8.Platz sichern.

Team BG 1
Hofer Tobias, 4a
Horejsi Thomas, 4a
Freudenthaler Robin, 4b
Hennerbichler Florian, 4b
Widmann Gerald, 4b
Gabat Benedikt, 4d

Team BG 2
Achhorner Johannes, 3a
Baldauf Manfred, 3a
Fuchs Felix, 3a
Steiner Paskal, 3a
Stroblmair Lorenz, 3a
Witzan Marcel, 3a