18 Mannschaften nahmen an diesen Meisterschaften teil. Zum ersten Mal in der langjährigen Geschichte der Bundesschulmeisterschaften Faustball nahmen alle neun Bundesländer teil!

Mädchen – BUNDESMEISTER 2016

faustball mädchenEine hervorragende Leistung zeigten die Mädchen des BG/BRG Freistadt bei den Schulbundesmeisterschaften 2016 der Unterstufe im Faustball.

In der Gruppenphase am ersten Wettkampftag musste lediglich gegen die NMS Seekirchen ein Satz abgegeben werden. Durch das minimal schlechtere Ballverhältnis traf man als Gruppenzweiter im Kreuzspiel am Mittwoch 15.06. auf das starke Team der NMS Reichenthal. Bei Dauerregen und schwierigen Platzverhältnissen hatten die Freistädterinnen technisch die Nase vorne und schafften nach einem spannenden drei-Satz-Krimi gegen die Nachbarn aus dem Mühlviertel den Sprung ins Finale. Dort traf man abermals auf die Mannschaft aus Seekirchen, die ihrerseits die NMS Deutschlandsberg in zwei Sätzen klar im Semifinale besiegt hatte. Im Endspiel ließen die Mädchen aus Freistadt dann aber nichts mehr anbrennen. Voll konzentriert in der Abwehr und mit einer fehlerlosen, druckvollen Serviceleistung (von Carolina Rauhofer) gab man den Seekirchnerinnen nicht den Funken einer Chance und siegte klar 11:5 und 11:5. Die Bronzemedaille erging nach einem ebenfalls eindeutigen Sieg an die NMS Reichenthal.

Herzliche Gratulation an die frisch gebackenen Faustball- Bundesmeisterinnen

Bild: 

v.l.n.r. stehend: Carolina Rauhofer, Annika Wöran, Leni Schuh, Magdalena Wagner

v.l.n.r. hockend: Lisa Schönberger, Olivia Woitsch, Anna Haunschmied 

Bericht als pdf