Am Mittwoch, 27. Juni 2018, fand zum ersten Mal eine Best-of-Feier des Gymnasiums Freistadt statt. Die vom Elternverein und vor allem von der Schülervertretung organisierte Veranstaltung gab einen Rückblick auf das vergangene Schuljahr 2017/2018.

Best of FeierDie Veranstaltung begann ab 18 Uhr im Salzhof, wo eine Ausstellung mit Beiträgen einzelner Unterrichtsgegenstände bzw. Projekte wie etwa „Clever & Cool“ besichtigt werden konnte. Anschließend, um 19 Uhr, ließ man dann in einer 2-stündigen Vorführung mit diversen Beiträgen von allen Klassen dieses Schuljahr Revue passieren.

Zudem gab es eine von der Schülervertretung organisierte Revue-Zeitung, die Klassenfotos und herausragende Ereignisse des vergangenen Schuljahres enthält.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Unser Schulbuffet unter der Leitung von Frau Stadler sorgte für das Catering im Salzhof und wurde von Oberstufen-Schüler/innen unterstützt.

Der 1. Teil des offiziellen Programms umfasste Beiträge der Unterstufe. So präsentierten die Schüler/innen der 1. Klassen ein Video über ihr erstes Jahr am BG/BRG Freistadt. Für die Schüler/innen der 2. Klassen war das ganz große Highlight die heurige Wintersportwoche im Jänner in Eben im Pongau. Davon zeigten sie einen Ausschnitt eines Videos. Einige Schüler/innen der 3. Klassen präsentierten Eltern, Lehrer/innen und Schüler/innen ein Theaterstück mit dem Titel „Ferngesteuert“ unter der Leitung von Mag. Ernst Aigner. Die 4. Klassen wiederum zeigten in einem Video ihre Eindrücke und Gedanken zum Projekt „Clever & Cool“, das sie in der 3. und 4. Klasse machten. Dabei stand das Thema „Sucht- und Gewaltprävention“ im Vordergrund, das ihnen ein Polizist näherbrachte. Mit einer gemeinsamen Veranstaltung mit ihren Eltern und Lehrer/innen in der drittletzten Schulwoche wurde dieses Projekt zum Abschluss gebracht.

Nach dem 1. Teil, gestaltet von der Unterstufe, folgte die 1. Votingphase, in der die Besucher/innen für den besten Beitrag mit einer App stimmen konnten. Dabei gingen die 3. Klassen mit ihrem Theaterstück als Sieger/innen hervor. Die Votingphase wurde mit einer Jongliereinlage einer Schülerin der 7. Klasse und einem Musikstück überbrückt.

Im 2. Teil der Veranstaltung präsentierten sich die Oberstufenklassen. Den Beginn machten die 5. Klassen mit einem Sketch zur Unterschiedlichkeit der drei fünften Klassen. Danach folgten die 6. Klassen mit der Wiederaufführung der Mitternachtseinlage ihres Tanzkränzchens, dessen Organisation und Durchführung ganz klar ihr Highlight des diesjährigen Schuljahres war. Zum Schluss präsentierten die 7. Klassen ihre Eindrücke in Erzählungen und einem Video von der Sprachreise in Alicante.

Auch nach dem 2. Teil folgte eine Votingphase, in der die Besucher/innen für den besten Beitrag der Oberstufe stimmen konnten. Dabei gingen die 6. Klassen mit ihrer Tanzeinlage vom Tanzkränzchen als Sieger/innen hervor.

Im letzten Teil des Programms folgten klassenübergreifende Beiträge. Zunächst gab es einen Beitrag vom Schulradio „Radius 106,6“, das dieses Schuljahr Geburtstag feierte. Danach wurde das Teleskop, das am Dach des Altbaus der Schule angebracht ist, präsentiert, weil dieses im November 2017 unter der Leitung des ehemaligen Direktors Herrn Mag. Ernst Duschlbauer renoviert wurde. Der Elternvereinsobmann Herr DI Leitner gab einen Überblick über die Renovierungsarbeiten und die Funktionsweise des Teleskops. Schließlich wurden besondere sportliche Einzel- und Teamleistungen aller Schüler/innen des BG/BRG Freistadt präsentiert und geehrt.

Das Ergebnis des letzten Votings, ob diese Best-of-Feier auch im nächsten Jahr wieder stattfinden soll, ist klar: Eine solche Best-of-Feier soll auch im kommenden Schuljahr wieder stattfinden!

Ein herzlicher Dank gilt allen beteiligten Schüler/innen, dem Elternverein, Frau Stadler und ihrem Team vom Schulbuffet sowie allen mitwirkenden Lehrer/innen.

Ein besonderer Dank gebührt allerdings unserem Schulsprecher Sebastian Merten, denn ohne seine Arbeit und sein Engagement wären weder diese Veranstaltung noch die Revue-Zeitung wohl nicht zustande gekommen!