7C8A6274Rund 130 Schülerinnen und Schüler aus Passau, Budweis und Freistadt trafen sich am 25. und 26. Juni und bewiesen, dass Chormusik weit über Ländergrenzen hinweg verbindet. Da Austragungsort und Organisation alternieren, war heuer das BG/BRG Freistadt Gastgeber und Veranstalter dieses internationalen „Chorfestes“.

7C8A6421EL3A5904Die ursprüngliche Idee des Dreiländersingens war es, durch Musik und mit jungen Menschen aus den drei benachbarten Ländern Deutschland, Österreich und Tschechien Barrieren und Vorurteile abzubauen und den Sinn für ein gemeinsames Europa zu stärken. Bereits zum 19. Mal fand das Dreiländersingen nun statt und hat bis heute nichts an seiner ursprünglichen Intention verloren.

EL3A5923An einem Probentag im April und den beiden Tagen im Juni kamen die vier Chöre aus drei Nationen (BG/BRG Freistadt, Musikmittelschule Freistadt, Auersperg Gymnasium Passau und Bischöfliches Gymnasium Budweis) im Gymnasium Freistadt zusammen, um ein gemeinsames Programm zu erarbeiten. Beim Konzert im Salzhof gaben sie dann neben Popsongs, österreichischen und tschechischen Volksliedern auch Gospels und geistliche Musik zum Besten. Zusätzlich zum Programm des Gesamtchores gab es auch Beiträge der einzelnen Schulen zu hören.7C8A6472